You are here

Assura news

Mit einer ausgewogenen Ernährung können Sie den Winter ohne gesundheitliche Probleme ausklingen lassen

03/03/2014

In der Winterzeit ist es wichtig, den Organismus zu stärken, um optimal gegen die Kälte, Bakterien und Viren gewappnet zu sein. Die Ernährung spielt dabei eine wesentliche Rolle: Achten Sie daher besonders darauf, dass Ihre Mahlzeiten ausreichend Vitamine enthalten, denn sie bieten Ihnen den besten Schutz, um die kalte Jahreszeit unbeschadet zu überstehen.

Essen Sie vorzugsweise Saisongemüse wie Lauch, Karotten, Kohl, Pastinak, Kohlrübe oder auch Sellerie. Diese Gemüse eignen sich ausgezeichnet zur Zubereitung von schmackhaften Suppen. Mit ihnen machen Sie der Kälte und der Müdigkeit den Garaus!

Die Website der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung (SGE) enthält sehr nützliche Merkblätter über saisongerechte Nahrungsmittel und deren Zubereitungsart. Ausserdem bietet sie Leitfäden zur Anpassung der Ernährung je nach Alter, Aktivität oder in Abhängigkeit bestimmter genetischer Vorbelastungen und damit eingehender Beschwerden. Eine Reihe von Merkblättern zur Verdauung liefert zum Beispiel Personen, welche an Sodbrennen leiden, wertvolle Tipps. Schliesslich kann es sehr nützlich sein, die interaktive Lebensmittelpyramide der SGE zu konsultieren, um zu erfahren, was alles in unseren Mahlzeiten enthalten sein sollte!

 

Mehr Infos:

www.assura.ch/winter

Website der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung